Fandom


Vicky ist nicht mehr zickig ist die zehnte Episode der 4. Staffel und die 90. von Cosmo und Wanda - Wenn Elfen helfen.

Handlung Bearbeiten

Timmys Eltern wollen Speckkuchen essen. Da sie jedoch noch nicht hungrig sind, warten sie stattdessen im Auto. Währenddessen wird Vicky auf Timmy aufpassen. Nachdem Timmys Eltern gegangen sind, nagelt sie die Tür zu und lässt Timmy extreme Hausarbeit erledigen. Häute ist Vicky besonders böse. Timmy fragt seine Elfen, warum sie sie nicht nett machen. Wanda meint, dass dann die Boshaftigkeit sich irgendwohin verflüchtigen muss. Timmy ist das egal und wünscht sich, dass Vicky nett wäre. Nun ist ein böser Käfer auf der Suche nach einem neuen Opfer. Er sieht ein Foto von Mr. Turner und macht sich auf den Weg zum Auto der Turners, in dem Timmys Eltern immer noch warten, bis sie Hunger haben. Die neue nette Vicky sorgt sich um Timmy und prüft seine Temperatur und seinen Cholesterinwert - alles normal. Sie lässt nun Timmy Videospiele spielen, während sie die Hausarbeiten erledigt. Timmy, Cosmo und Wanda sind ganz erstaunt, wie nett Vicky eigentlich sein kann. Timmy meint, dass Dimmsdale die netteste Stadt der Welt würde, wenn sie so weiter macht.

Und wirklich! Sie hilft jedem und Dimmsdale wird dadurch die netteste Stadt der Welt. Timmy fragt sich jedoch, wo dieser Käfer nun ist.

Inzwischen haben Timmys Eltern Hunger bekommen und sind zum Restaurant "Speckkuchen" gefahren. Der Käfer ist auch im Auto und hat nun Timmys Dad befallen!

Cosmo hat jetzt entdeckt, dass der Käfer noch lebt und dass Maisaktien steigen. Im Regelbuch steht nämlich, dass der Schädling nicht verschwindet, sondern sich einen neuen Wirt sucht. Timmy ist das aber ziemlich egal, solange keiner seiner Bekannten befallen wird. Plötzlich ruft jedoch seine Mutter an und sagt, dass Mr. Turner sehr bösartig ist. Nun ist es ihm nicht mehr egal. Sofort geht er mit einem Schmetterlingsnetz zum "Speckkuchen".

Kaum ist Timmy im Restaurant, sucht sich der Käfer schon einen neuen Wirt. Miss Waxelplax geht auch ins Restaurant. Nun wählt der Käfer sie als neues Opfer aus. Timmy möchte das verhindern, doch seine Eltern nehmen ihn mit nach Hause.

Am nächsten Tag in der Schule wartet Timmy gespannt auf das Klingeln. Jetzt kommt jedoch die Direktorin in die Klasse und sagt, dass sie allein dem Präsidenten zujubeln geht und alle Schüler schon im Voraus für Dinge bestraft werden, die sie in der Zukunft anstellen. Nun geht sie aus dem Klassenzimmer und nagelt die Tür zu. Mr. Crocker hält das nervlich nicht aus und versteckt sich unterm Tisch.

Währenddessen ist der Präsident auf dem Weg nach Dimmsdale und bereitet seine Rede vor. Er hat sogar den Knopf dabei, mit dem er den Planeten sprengen kann, falls er unbeschreiblich böse wird. Timmy vermutet nun, dass der Schädling als nächstes den Präsidenten auswählt. Um das zu verhindern wünscht er sich, den Klassenraum unauffällig zu verlassen. Mr. Crocker steht nun wieder auf und freut sich, weil er denkt, dass Timmy sich inzwischen atomisiert hätte.

Vor der Stadthalle begrüßt der Bürgermeister seine Mitbürger und stellt den Präsidenten vor. Sofort lässt der Käfer die Direktorin frei und macht sich auf den Weg zum Präsidenten. Timmy eilt ihm nach. Vicky bietet ihm ein Butterhörnchen aus dem "Speckkuchen" an. Timmy erklärt ihr, dass er keine Zeit habe und den Präsidenten vor dem Bösen retten muss. Vicky will aber nicht, dass er sich in Gefahr begibt und mit Ungeziefer spielt. Also eilt sie ihm nach. Timmy wünscht sich die Ausrüstung für die Ungezieferjagd und sucht den Käfer. Jetzt sieht er den Käfer und zielt mit dem Gummisauger darauf. Die Wachleute vom Präsidenten denken jedoch, dass Timmy auf den Präsidenten zielt und nehmen Timmy fest. Vicky opfert sich jedoch und springt auf den Käfer zu. Timmy kann sich befreien und rennt zu ihr. Sie meint, dass er nicht mit Ungeziefer spielen darf und wird wieder böse. Timmy ruft den Sicherheitsdienst und dieser nimmt sie fest. Der Präsident fühlt sich bedroht, macht Dimmsdale zur gemeinsten Stadt der Welt und fährt weg. Dabei hat er jedoch den Knopf vergessen und Cosmo weiß nicht, wozu dieser dient. Er drückt den Knopf und sprengt somit Pluto!

Charaktere / Sprecher Bearbeiten

Charakter Sprecher Deutsch Sprecher Englisch
Timmy Turner Hannes Maurer Tara Strong
Cosmo Norman Matt Daran Norris
Wanda Ilya Welter Susanne Blakeslee
Chompy, die Ziege - -
Vicky Katja Liebing Grey Delisle
Bürgermeister Heinz Ostermann Carlos Alazraqui
Denzel Crocker Marcus Off Carlos Alazraqui
Berater des Präsidenten ? Carlos Alazraqui
A.J. - -
Chester McBadbat - -
Melvin ? Dee Baker
Mr. Turner Hans Bayer Daran Norris
Mrs. Turner Michaela Kametz Susanne Blakeslee
Präsident Jürg Löw Jim Ward
Wachschutz ? Jim Ward
Sänger ? Robyn Kirmsse, Steve Lively
Geraldine Waxelplax ? Grey Delisle

Erster Auftritt Bearbeiten

  • Berater des Präsidenten
  • Wachschutz

Orte und Häuser Bearbeiten

Trivia und Fehler Bearbeiten

  • In dieser Folge heißt das Cake'N'Bacon noch "Speckkuchen".
  • In der Schule sitzt A.J. neben Timmy, aber für einen kurzen Moment ist dieser Platz jedoch leer.
  • Der Bürgermeister ist auf Lebenszeit im Amt.
  • Pluto ist deswegen kein Planet mehr, weil Cosmo ihn gesprengt hat.
  • Das Kleid, das Vicky während sie nett ist trägt, ist das gleiche wie in der Episode "Timmy ganz klein".
  • Das ist die zweite von drei Folgen, in denen Vicky nett ist. Die erste ist "Timmy ganz klein" und die dritte ist "Der beste Feind".
  • Zuerst sieht der Präsident so aus wie George Washington, später kopiert er Abraham Lincoln.
  • Am Anfang sitzen neuen Schüler in der Klasse, als Timmy sie verlässt sind es nur mehr sechs.
  • Das "Floss"-Kissen verändert die Schriftart, nachdem Vicky weg geht.
  • In dieser Folge ist Vicky wegen eines Käfers böse, in der Episode "Timmy ganz klein", weil die Liebenswürdigkeit nicht da ist und der Kontrollregler auf "aus" gestellt ist.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.