Fandom


Kobold, übernehmen Sie ist die elfte Episode der 4. Staffel und die 91. von Cosmo und Wanda - Wenn Elfen helfen.

Handlung Bearbeiten

  • Die Kobolde haben die Elfenwelt übernommen!
  • Der Oberkobold verliert beim Golfen niemals!

Timmy muss einen Minigolfplatz innerhalb einer Woche bauen, sonst fällt er durch. Er hat nämlich in der Schule kein Geschäftsprojekt gehabt und gesagt, dass sein Projekt - ein Minigolfplatz - bei ihm zu Hause ist. Miss Waxelplax liebt Minigolf. Sie bringt alle Lehrer und viele Erwachsene mit, die ihn bestrafen können, falls er gelogen hat. Wanda lobt ihn, da er den Platz selber bauen will, anstatt es sich zu wünschen. Doch jetzt sieht Timmy ein, dass es so viel einfacher geht und wünscht sich einen coolen Minigolfplatz. Leider können Cosmo und Wanda den Wunsch nicht erfüllen! In der Zeitung lesen sie, dass die Kobolde die Elfenwelt gekauft haben. Sofort werden sie in die Elfenwelt - jetzt die Koboldwelt - gezaubert. Auch Jean-Claude ist nicht daran erfreut. Wanda erklärt, dass die Kobolde zwar auch Zauberkräfte haben, sie jedoch die Zauberei nur als Geschäft betreiben. Außerdem haben sie einen schrecklichen Hutgeschmack. Nun müssen alle Wünsche schriftlich eingereicht werden, denn die Kobolde sind nicht so unbeschwert wie die Elfen. Da Timmy das überhaupt nicht gefällt, reicht er bei den Kobolden eine heftige Beschwerde ein. Dort angekommen stellen sie sich bei Sanderson vor. Als Cosmo sich vorstellt, wird er sofort ein Stockwerk höher, Zwecks persönlicher Beurteilung, geschickt. Dort werden all seine Leistungen noch einmal ganz genau analysiert. Wanda macht sich jetzt Sorgen. Sie denkt, dass Cosmo gefeuert wird. Sie analysieren, dass Cosmo für den Untergang von Atlantis verantwortlich ist und für eine Invasion superinteligenter Schaben gesorgt hat. Der Oberkobold will die Elfen auf Kurs halten. Dafür müssen sie das Gefühl haben, wichtig zu sein. Um das zu schaffen, brauchen die Kobolde einen Idioten, dem sie einen wichtigklingenden Posten geben, damit er keine weitere Gefahr darstellt. Der Oberkobold ist überzeugt, dass Cosmo dieser Idiot ist und macht ihn zum Reispräsidenten. Jean-Claude ist sein Sekretär. Nun baut Timmy an seinem Minigolfplatz weiter, während Wanda sich um seinen Wunsch kümmert. Leider wird der Wunsch abgelehnt, da der Spaßfaktor zu hoch sei. Cosmo überrascht das, denn der Oberkobold liebt Golf. Timmy meint, dass Cosmo sich bei seinem Boss einschleimen und ihn für eine Gratisrunde mitbringen soll. Genau das macht Cosmo auch. Er genehmigt Timmys Wunsch und lädt seinen Boss ein. Timmy bietet dem Oberkobold ein etwas interessanteres Spiel an: Wenn Timmy gewinnt, hat er einen Wunsch frei. Aber wenn der Oberkobold gewinnt, entlässt Timmy seine Elfen, damit sie für etwas gewinnbringenderes frei sind. Dem Oberkobold gefällt das und weist Timmy darauf hin, dass er beim Golf niemals verliert. Beim ersten Loch locht Timmy mit einem Schlag ein. Mit Hilfe von Zauberkraft locht auch der Oberkobold mit einem Schlag ein. 17 Löcher später liegt Timmy mit zwei Schlägen vorn. Wenn er jetzt mit einem Schlag einlocht, dann hat er gewonnen. Timmy ist nervös, denn, wenn er verliert, verschwinden auch seine Elfen. Er bittet Cosmo, dass er wenigstens für Fairness sorgt. Dieser meint aber, dass der Oberkobold sein Boss sei. Timmy macht sich bereit für das letzte Loch. Die Kobolde blenden ihn jedoch und deswegen landet der Golfball im Maul eines Krokodils. Cosmo hat es sich nun überlegt und zaubert den Ball wieder heraus. Natürlich verhindern die Kobolde, dass der Ball ins Loch geht. Cosmo versucht jedoch alles, um den Ball einzulochen. Nun rollt der Ball aufs Loch zu. Leider bleibt er auf der Kante des Lochs stehen. Timmy und seine Elfen sind jetzt natürlich traurig. Da Cosmo auf Timmys Seite war, wird er mit sofortiger Wirkung gefeuert. Plötzlich taucht Jean-Claude mit einem Pogo-Stick auf und hopst herum. Dabei gerät der Stick außer Kontrolle und springt besonders hoch. Das ergibt große Schwingungen und somit rollt der Ball doch noch ins Loch und Timmy gewinnt. Timmy wünscht sich jetzt, dass die Elfenwelt wieder den Elfen gehört. Somit ist wieder alles beim alten und Timmy hat seinen Minigolfplatz doch noch allein gebaut. Er zwar nicht besonders gut, aber Timmy hat ihn selbst gebaut. Währenddessen hat Jean-Claude den perfekten Job für diese spitzköpfigen Heinis gefunden.

Charaktere / Sprecher Bearbeiten

Charakter Sprecher Deutsch Sprecher Englisch
Timmy Turner Hannes Maurer Tara Strong
Cosmo Norman Matt Daran Norris
Wanda Ilya Welter Susanne Blakeslee
Elmer - -
Chad - -
Jean-Claude van Ramme Volker Wolf Daran Norris
Sanderson ? Ben Stein
Oberkobold ? Ben Stein
Flipsie - -
Super-Toilette - -
Geraldine Waxelplax ? Grey Delisle

Erster Auftritt Bearbeiten

Orte und Häuser Bearbeiten

Trivia und Fehler Bearbeiten

  • Der Oberkobold liebt Golf.
  • Das ist die erste Episode mit den Kobolden.
  • Cosmo liebt Reis als Beilage.
  • Das ist die erste von zwei Folgen, in denen Chad ohne Tad vorkommt. Die andere ist "Nur du und ich".
  • Kobolde sind nicht so unbeschwert wie Elfen, denn bei den Kobolden müssen alle Wünsche schriftlich eingereicht werden und Wünsche, die zu viel Spaß machen, werden abgelehnt.
  • Das ist die erste von zwei Episoden, in denen die Kobolde die Kontrolle über die Elfenwelt haben. Die andere(n) Folge(n) ist/sind "Kinder an die Macht".
  • Das ist die einzige Folge in der Flipsie ohne Dark Laser vorkommt.
  • Der Klingelton von Cosmos Handy ist die instrumentale Version des Titelsongs.
  • Es ist wieder erwähnt worden, dass Cosmo das Versinken von Atlantis verschuldet hat ("Die Entscheidung"). Außerdem sieht man auch die Kakerlaken aus der Folge "Wandas freier Tag" und die Super-Toilette aus "Ein Superrad für Timmy".
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.